Sedanstraße 54, 59227 Ahlen
02382 91162-0
info@gesamtschule-ahlen.de

Qualitätsstandards

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 nehmen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch an einer Lerneingangsdiagnostik teil. Auf dieser Grundlage erfolgt u. a. die Differenzierung im Unterricht.

  • Von allen Lehrerinnen und Lehrern werden schülerorientierte, sinnstiftende und differenzierte Arbeitsmaterialien in jedem Unterricht bereitgestellt.

  • In jeder Klassenstufe haben die Schülerinnen und Schüler drei bis vier Lernstunden pro Woche, in denen sie unter Anleitung von zwei Lehrerinnen bzw. Lehrern pro Klasse die Unterrichtsinhalte selbstständig festigen und vertiefen.

  • Allen Schülerinnen und Schüler stehen in den Fächern Mathematik und Englisch ab Klasse 7 im Rahmen einer äußeren Fachleistungsdifferenzierung entsprechend ihrer fachlichen Leistungen Erweiterungs- und Grundkurse zur Verfügung.

  • Allen Schülerinnen und Schülern stehen im Fach Deutsch ab Klasse 8 im Rahmen einer äußeren Fachleistungsdifferenzierung entsprechend ihrer fachlichen Leistungen Erweiterungs-  und Grundkurse zur Verfügung.

  • Mit jeder Klassenarbeit erhalten die Schülerinnen und Schüler eine differenzierte Leistungsübersicht zu ihren individuellen schriftlichen Leistungen. Zugleich wird ihnen der aktuelle Leistungsstand der Sonstigen Leistungen mitgeteilt.

  • Zweimal im Jahr erhalten die Schülerinnen und Schüler im jeweiligen Lernentwicklungsgespräch einen differenzierten Überblick über ihren momentanen Lernentwicklungs- und Leistungsstand in allen Fächern.

  • Am Ende der Klasse 5 werden die Lernfortschritte aller Schülerinnen und evaluiert. Je nach Bedarf werden die Schwerpunkte der Unterrichtsinhalte von allen Lehrerinnen und Lehrern angepasst.

  • Alle Kollegen und Kolleginnen richten sich im Unterricht nach den in den Fachkonferenzen jährlich evaluierten Kriterien zur Qualitätsverbesserung.

  • Alle Schülerinnen und Schüler vertiefen und erweitern an den Lernentwicklungstagen selbstständig und systematisch ihre Lern- und Arbeitstechniken nach einem schulinternen Lehrplan.

  • Alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen besuchen vor den Osterferien die Stadtbücherei Ahlen im Rahmen des Deutschunterrichts. Sie erhalten eine Gruppenführung und ihre persönlichen Ausweise der Stadtbücherei.

  • Im 9. Jahrgang nehmen alle Schülerinnen und Schüler am Online-Rechercheverfahren der 9. Klasse teil.

  • Alle Schülerinnen und Schüler erhalten das Angebot von der Stadtbücherei, am Sommerleseclub in den Sommerferien teilzunehmen.

  • Den Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen wird eine Lernförderung durch die Bereitstellung von Themenboxen (z. B. zum Lesetag) ermöglicht.

  • Alle Schülerinnen und Schüler können das Angebot des Methodenlernens im Rahmen von Referaten wahrnehmen.

  • Jede Schülerin und jeder Schüler des 6. Jahrgangs kann sich für den Lesewettbewerb der „Stiftung Lesen“ qualifizieren.

  • Einmal im Jahr findet für alle Schülerinnen und Schüler ein „Lese- und Aktionstag“ als Projekttag zu der von dem jeweiligen Jahrgang gelesenen Lektüre statt.