Sedanstraße 54, 59227 Ahlen
02382 91162-0
info@gesamtschule-ahlen.de

Individuelle Lebensvorbereitung

Qualitätsstandards

  • Alle Schülerinnen und Schüler erhalten ein individuelles Coaching ab Klasse 6.

  • Ab dem 7. Jahrgang haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in einem Buddy-Projekt Verantwortung zu übernehmen und sich für die Schule und ihre weitere Laufbahn sozial zu engagieren: als „Bücherei-Buddys“, „Medienscouts“, „Schulsanitäter“, „Seiteneinsteiger-Buddys“, „Sporthelfer“ oder „Streitschlichter“.

  • Alle Schülerinnen und Schüler und Eltern führen gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern einmal pro Halbjahr ein Lernentwicklungsgespräch am Beratungstag durch, an dem gezielt auch Perspektiven für die Zukunft in den Blick genommen werden.

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 nehmen am Projektunterricht mit den Themen „Sicherheit im Straßenverkehr“, „Gesunde Ernährung“, „Schreibwerkstatt“, „Computerführerschein“, „Sicherheit im Umgang mit dem Internet“, „Soziales Lernen“ teil.

  • Alle Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 5  besuchen die „PhänomexX – Forscherwerkstatt“.

  • Alle Schülerinnen und Schüler erlangen einen Ernährungsführerschein im Projektunterricht Klasse 5.

  • Für alle Schülerinnen und Schüler bieten wir in unserer Mensa ein kindgerechtes, leckeres, ausgewogenes und gesundes Mittagessen an, angelehnt an die Qualitätsstandards für Schulverpflegung der „Deutschen Gesellschaft für Ernährung“, damit sie an gesunde Essgewohnheiten herangeführt werden.

  • Alle Schülerinnen und Schüler werden ab Klasse 8 im Rahmen des Landesprogramms „KAoA“ (Kein Anschluss ohne Abschluss) aktiv auf das Berufsleben vorbereitet.

  • Alle Schülerinnen und Schüler ab dem 8. Jahrgang haben die Möglichkeit, bei ortsansässigen Unternehmen im Rahmen unseres Berufsorientierungskonzepts (“Girls’ Day“ und “Boys’Day“, Berufsfelderkundungen, Betriebsbesichtigungen, „Potentialanalyse“, Arbeit mit dem Portfolio-Instrument Berufswahlpass, Besuch von „Ausbildungsbotschaftern“) Einblicke in die Arbeitswelt zu erlangen.

  • Zur Vorbereitung auf das Arbeitsleben erlernen alle Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 8 und 9 die Standards für eine Bewerbungsmappe.

  • Während eines 3-wöchigen Betriebspraktikums im Jahrgang 9 sammeln alle Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen in Unternehmen aus Ahlen und Umgebung.

  • Allen Schülerinnen und Schülern ab dem Jahrgang 9 wird in Zusammenarbeit mit dem BIZ regelmäßig eine individuelle Berufsberatung angeboten.

  • Im 9. und 10. Jahrgang werden die Schülerinnen und Schüler mit 3 Wochenstunden im Ergänzungsunterricht zu vielfältigen Themen zusätzlich gefördert: „Schülerfirma“, „Fit for business“ (Wirtschaftsenglisch), „Durchstarten ins eigene Leben“, „Selbstverteidigung und Fitness für Mädchen“, „Theater“, „Was ist Erziehung?“, „Musik praktisch“, „Berufsorientierung“, „Fitness und Gesundheit“, „Informatik“.