Sedanstraße 54, 59227 Ahlen
02382 91162-0
info@gesamtschule-ahlen.de

Pausenbuddys

Unsere Schülerinnen und Schüler möchten ihren Beitrag für einen guten Umgang miteinander und für ein angenehmes Schulleben leisten. Die Pausenbuddys haben es sich zum Ziel gemacht, die Pause für alle Schülerinnen und Schüler möglichst angenehm und friedlich verlaufen zu lassen, so dass sich alle auch außerhalb der Unterrichtszeiten wohlfühlen. So helfen die Pausenbuddys ihren Mitschülerinnen und Mitschülern bei kleineren Schwierigkeiten, sind aufmerksam und überlegen, wie die Pause für alle schöner werden kann, entwickeln interessante Pausenangebote, weisen die Lehrer der Aufsicht ggfs. auf Konflikte hin und sind ihnen somit eine große Hilfe.

Ein weiteres wichtiges Augenmerk unserer Pausenbuddys liegt auch auf der Unterstützung der „Seiteneinsteiger“, den neu zugewanderten Schülerinnen und Schüler aus anderen Ländern. Um ihnen den Einstieg an unserer Schule so leicht wie möglich zu machen, haben es sich die Pausenbuddys zur Aufgabe gemacht, den „Neuen“ zu helfen. Es wird dann gemeinsam geredet, gemeinsam gespielt, es werden zusammen interessante Filme geschaut oder neue Projekte vorbereitet – und einer hilft dem anderen.

Interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse können sich als Pausenbuddy melden. In den „Ausbildungsstunden“ lernen sie zuerst selbst gewisse Regeln, die sie dann den anderen Schülerinnen und Schülern weitervermitteln.  So lernen die Schülerinnen und Schüler das Konzept der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall Rosenberg kennen und bauen ihre kommunikativen Fähigkeiten aus. Ferner werden Selbstvertrauen, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Zivilcourage der Pausenbuddys gefördert.