Sedanstraße 54, 59227 Ahlen
02382 91162-0
info@gesamtschule-ahlen.de

Die Städtische Gesamtschule freut sich über erfolgreiche Stellenbesetzung

Foto von links oben nach rechts unten:

Niklas Wathling, Darius Müller, Miray Kilic, Michael Meyer, Martin Toms, Tobias Becker, Christian Krabbe

Mehrere Lehrerstellen waren an der Städtischen Gesamtschule in den vergangenen beiden Monaten ausgeschrieben und zum neuen Halbjahr konnten tatsächlich alle Stellen besetzt werden. „Besonders freut es uns, dass wir für das Mangelfach Chemie zwei Kollegen gewinnen konnten, die über die Qualifikation für die Oberstufe verfügen bzw. diese in Kürze erwerben werden“, so die Schulleiterin Elisabeth Beier. Mit der Einstellung von Niklas Wathling und Darius Müller ist dies ein wichtiger Schritt für die Vorbereitung der Oberstufe. Für eine weitere Festanstellung konnte die Schule Miray Kilic gewinnen, die vielen Schülerinnen und Schülern bereits als Vertretungslehrerin und als Lehramtsanwärterin bekannt ist.

Außerdem konnten mehrere Vertretungsstellen besetzt werden. So konnte die Städtische Gesamtschule Herrn Michael Meyer mit den Fächern Geschichte und Praktische Philosophie für die Sekundarstufe I einstellen ebenso Herrn Martin Toms mit dem Fach Mathematik und Herrn Tobias Becker mit den Fächern Deutsch und Sozialwissenschaften für die Sekundarstufe II. Als erfahrener Kollege kam Christian Krabbe bereits im Januar an die Schule. Er unterrichtet die Fächer Englisch und Pädagogik ebenfalls für die Sekundarstufe II und unterstützt die Städtische Gesamtschule besonders als Koordinator für Prävention.

Da stellt sich natürlich die Frage: „Ein Einstieg an einer neuen Schule – im Distanzunterricht – wenn gar keine Schüler da sind?“ Tatsächlich muss das Kennenlernen teilweise in Videokonferenzen und am Telefon stattfinden. Die neuen Kollegen sind aber auch in der „Study Hall“ eingesetzt. Dort lernen Schülerinnen und Schüler, die zu Hause beispielsweise nicht die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an Videokonferenzen haben, mit schuleigenen Tablets und IPads und mit der Unterstützung von Lehrerinnen und Lehrern, Schulsozialarbeiterinnen und pädagogischem Personal aus dem Ganztagsbetrieb. „Wir sind sehr froh über die Verstärkung, denn die vorher schon vorhandenen Lehrerinnen und Lehrer machen schließlich Distanzunterricht und können nicht gleichzeitig in der Study Hall arbeiten“, erklärt der Stellvertretende Schulleiter Fabian Blech.

Zusätzlich zu Distanzunterricht und Study Hall laufen auch noch die Anmeldungen für den neuen fünften Jahrgang. Aktuell sind noch einige Schulplätze frei. Anmeldetermine können unter https://gesamtschule-ahlen.de/alles-zur-schulanmeldung/ gebucht oder telefonisch (02382/ 911620) vereinbart werden.